German Arabic English French Russian Spanish Turkish

zur Startseite (Home)   Veranstaltungskalender   Kontakt   Impressum   Login für Mitglieder       isaac e.V. bei Facebook   RSS-feed

Über uns

Ein internationales Netzwerk

Wissenschaftler, Therapeuten, Lehrer, aber auch Betroffene und deren Angehörige und Freunde haben sich auf der ganzen Welt zu ISAAC International zusammengeschlossen: der International Society for Augmentative and Alternative Communication = der internationalen Gesellschaft für ergänzende und alternative Kommunikation.

Die International Society for Augmentative and Alternative Communication (ISAAC) fördert Kommunikationsmöglichkeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich nicht oder nicht zufriedenstellend über die Lautsprache mitteilen können.

Sie ist eine internationale Vereinigung mit derzeit ca. 1800 Mitgliedern in mehr als 63 Ländern der Erde mit Hauptsitz in Toronto, Kanada.


Die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V.

Mit der Gründung des deutschsprachigen Verbandes isaac-Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. im Jahr 1990 als Chapter von ISAAC International (ISAAC- GSC) konnte auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz ein festes UK- Netzwerk aufgebaut werden, welches auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene Informationsaustausch und Zusammenarbeit ermöglicht.

Heute ist die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. auf die enorme Größe von etwa 1800 Mitgliedern in Deutschland, Österreich und der Schweiz angewachsen. Bis zum September 2014 waren die Mitglieder  der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. automatisch und gleichzeitig individuelle Mitglieder von ISAAC International und bildeten das weltweit größte Chapter ISAAC- GSC (German Speaking Countries).
Ab dem Jahr 2015 muss die individuelle Mitgliedschaft in ISAAC International einzeln über die Homepage der International Society for Augmentative and Alternative Communication (ISAAC) beantragt werden.

Die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. fühlt sich dem weltweiten Netzwerk für Unterstützte Kommunikation eng verbunden und wird auch in Zukunft versuchen, die weltweite Vernetzung als vordringliches Vereinsziel mit Leben zu füllen.

Die Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. ist nun institutionelles Mitglied in der International Society for Augmentative and Alternative Communication (ISAAC) und im Paritätischen Wohlfahrtsverband und arbeitet mit anderen Organisationen der Rehabilitation (z.B. dem Bundesverband für Körper- und Mehrfachbehinderte e.V. und der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.) eng zusammen.


Was wir bieten...

  • aktuelle Informationen über von uns herausgegebene Fachliteratur, Zeitschriften, Rundbriefe und eine laufend aktualisierte Internetpräsenz
  • Qualitätssicherung für Fortbildungsveranstaltungen über Unterstützte Kommunikation durch regelmäßige Referententagungen
  • Unterstützung und Anregung von Forschungsarbeiten durch Kontakte zu Universitäten und anderen Ausbildungsstätten
  • Ausbau des Beratungsstellenangebots durch Gespräche mit anderen Fachverbänden und mit Kostenträgern
  • Etablierung von Unterstützter Kommunikation in Lehr- und Ausbildungsplänen
  • Verstärkung der Öffentlichkeitsarbeit für die Belange der “Nichtsprechenden”
  • Austausch- und Informationsmöglichkeiten für Familien und Angehörige von unterstützt sprechenden Menschen
  • Selbstvertretungsmöglichkeiten, Qualifizierungsangebote und Foren für unterstützt kommunizierende Menschen als Profis in eigener Sache