German Arabic English French Russian Spanish Turkish

zur Startseite (Home)   Veranstaltungskalender   Kontakt   Impressum   Login für Mitglieder       isaac e.V. bei Facebook   RSS-feed

Hinweise für AutorInnen in isaac e.V.`s Zeitschrift Unterstützte Kommunikation

Stand: Juli 2014

Wir freuen uns sehr auf Ihren Beitrag in der aktuellen "Unterstützten Kommunikation"
und bedanken uns für Ihre Mitarbeit. Wir möchten Sie bitten, bei der Erstellung und
Übermittlung Ihres Beitrages folgende Hinweise zu beachten.

Inhalt und Gliederung

  • Bitte formulieren Sie einen kurzen Vorspann. Er kann als "Lokomotive" das Interesse wecken.
  • Fügen Sie zur Gliederung des Zeitschriftenartikels kurze Zwischenüberschriften ein und verzichten Sie bitte auf eine Nummerierung.
  • Vermeiden Sie Satzbausteine einer Verlaufsplanung, Bsp.: "Ich möchte im ersten Teil meines Artikels auf die ...eingehen, ..."
  • Bitte geben Sie am Ende des Beitrages eine Kontaktadresse mit E-Mail Kontakt an.

Rechtschreibung

  • Bitte verwenden Sie die neue deutsche Rechtschreibung.
  • Achten Sie darauf, dass Sie jeweils nur 1 Leerzeichen nach einem Wort oder Satzzeichen verwenden.

Quellenangaben und Abdruckgenehmigungen

  • Bitte vergewissern Sie sich, dass alle Quellenangaben ordnungsgemäß erfolgen und dass insbesondere für Abbildungen (auch Symbole, Screenshots, Bilder aus dem Internet etc.) Abdruckgenehmigungen eingeholt werden.

Urheberrecht / Zweitverwertung

  • Sie behalten die Rechte an Ihren Texten, spätere Veröffentlichungen in anderen Werken sind erlaubt.
  • Das Recht am Layout und an der Zusammenstellung der Texte liegt beim von Loeper Literaturverlag.
  • Die Rechte an den Bildern gehen nicht an den Verlag über. Achten Sie unbedingt darauf, dass Bild- bzw. Textrechte abgeklärt und Abdruckgenehmigungen bei den Rechteinhabern schriftlich eingeholt wurden.
  • Bitte teilen Sie der Redaktion die entsprechenden Copyright-Vermerke mit, damit diese in derZeitschrift korrekt abgedruckt werden.

Seiten- und Textformat

  • Bitte übersenden Sie Ihre Beiträge für die "Unterstützte Kommunikation" als Word-Datei (Word 2010 und abwärts) oder als RTF-Datei (Rich Text Format) auf CD oder per E-Mail.
  • Stellen Sie folgende Seitenränder ein: oben 2 cm, unten 2 cm, rechts 2 cm, links 2 cm
  • Wählen Sie für die Formatierung des Textes und der Überschriften folgende Einstellungen:
  • Fließtext: Times New Roman, 10 Punkt
  • Überschrift Titel: Times New Roman, 12 Punkt, fett
  • Zwischenüberschriften: Times New Roman, 10 Punkt, fett
  • Schreiben Sie linksbündig und in einzeiligem Abstand („Format – Absatz - Zeilenabstand einfach" in Word).
  • Bitte benutzen Sie auch keine automatischen Absatzabstände.
  • Bitte verzichten Sie auf folgende Formatierungen:
  • Kopf- und Fußzeilen,
  • Gliederungen,
  • Silbentrennungen,
  • Dehnungen,
  • Veränderungen der Laufweite,
  • Individuelle Abstände vor und nach Zeilen,
  • Bitte positionieren Sie nicht durch die Verwendung mehrerer Leerzeichen.
  • Bitte beachten Sie bei Abbildungen:
  • Alle Abbildungen, d. h. Fotos, Grafiken, Piktogramme oder Zeichnungen müssen in digitaler Form als gesonderte Datei vorliegen. In Word-Dateien eingebundene Abbildungen können nicht verwendet werden.
  • Fotos müssen das Format jpg oder tiff haben und in der Realgröße (so groß wie sie in der UK in etwa letztlich erscheinen sollen) mindestens eine Auflösung von 150 dpi, besser 300 dpi, haben. Es können auch pdf in druckfähiger Qualität geliefert werden.
  • Grafiken und Piktogramme müssen in den Formaten gif oder eps (ggf. auch als jpg bzw. tiff) vorliegen. Es können auch pdf in druckfähiger Qualität geliefert werden.
  • Screenshots entsprechen eigentlich nicht den Druckanforderungen. Vor allem Screenshots mit viel Text oder mehreren Elementen werden in der verkleinerten Darstellung meist sehr unleserlich. Werden dennoch Screenshots verwendet, achten Sie bitte darauf, dass der Bildausschnitt so groß wie möglich erstellt wird.
  • Bitte achten Sie darauf, dass die Dateien mit einer Nummerierung und "sprechenden" Namen versehen sind, an denen man deutlich erkennen kann, was auf dem Foto oder der Grafik bzw. dem Piktogramm zu sehen ist.
  • Liegt die Position der Abbildungen fest, setzen Sie bitte in den Text Ihres Beitrages statt der Abbildungen nur den Dateinamen und ggf. die Bildunterschrift.

Bitte beachten Sie hinsichtlich Tabellen:

Da die UK dreispaltig erscheint, sind Tabellen ein besonderes Problem. Sie können nicht einfach als Tabelle übernommen und in der von Ihnen beabsichtigten Weise dargestellt werden. Bitte verzichten Sie daher möglichst auf Tabellen und wählen Sie alternative Darstellungsformen, wie z. B. Aufzählungen.

Vielen Dank für Ihre Kooperation
Ihre UK-Redaktion und
Ihr UK-Team im von Loeper Literaturverlag